Weltfußballer des Jahres: Ronaldo macht das Rennen vor Messi und Manuel Neuer

Foto: Steindy / Wikipedia

Ein Unentschieden hätte der deutschen Nationalmannschaft gestern Abend in Dublin gereicht um das direkte EM-Ticket zu lösen, am Ende verlor das Team von Bundestrainer Joachim Löw jedoch mit 0:1 gegen Irland und muss nun im letzten Gruppenspiel gegen Georgien am kommenden Sonntag alles klar machen für die EM 2016 in Frankreich.

Damit hätten wohl die wenigstens Fußballfans in Deutschland gerechnet, die DFB-Auswahl hat gestern Abend in vorletztes EM-Qualifikationsspiel mit 0:1 gegen Irland verloren und damit den ersten von zwei Matchbällen für die direkte EM-Teilnahme liegen gelassen.

Deutschland präsentierte sich vor knapp 51.000 Zuschauer im Aviva Stadium in Dublin über nahezu 90. Minuten lang als die bessere Mannschaft und erlaubte sich lediglich in der 70. Minute eine kleine Unachtsamkeit im Mittelfeld und diese wurde prompt von den Iren bestraft. Der eingewechselte Shane Long erzielte den einzigen und damit entscheidenden Treffer des Abends aus Sicht der Gastgeber.

Neben der mangelnden Effizienz im deutschen Spiel, verpassten es Thomas Müller & Co. sich aus dem vielen Ballbesitz gute Torchancen herauszuspielen. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich entsprechend enttäuscht nach der Partie: „Es war eine unerwartete und völlig unnötige Niederlage. Ich kann der Mannschaft vom Kämpferischen her keinen Vorwurf machen, aber man muss die Kaltschnäuzigkeit und Qualität besitzen, Tore zu machen. Wir waren feldüberlegen, wir haben aber aus dieser Überlegenheit nichts gemacht. In der 2. Halbzeit haben wir ein bisschen fahrlässig gespielt. Letztendlich fehlten uns die allerletzte Konsequenz und der letzte Pass. Und dann machen wir einen einzigen Fehler und daraus ist ein Tor entstanden“.

Trotz der Niederlage führt die DFB-Elf weiterhin die Gruppe D vor Polen und Schottland an. Mit einem Sieg am Sonntag gegen Georgien in Leipzig würde ich Deutschland als Gruppenerster für die EM 2016 qualifizieren. Bei einer erneuten Niederlage würde man um die EM-Teilnahme zittern, ein Punktgewinn würde ebenfalls für die direkte Qualifikation ausreichen.

Kommentare